Dekubitus Wundreinigung Manuka Honig - Wundreinigung bei Dekubitus mit Medihoney Medizinischem Honig

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dekubitus Wundreinigung


Die Wundreinigung bei Dekubitus ist ein wichtiger therapeutischer Aspekt.

Medihoney™ Medizinischer Honig trägt umfassend zu einer gesunden und effektiven Wundreinigung bei. Nekrotisches Gewebe sowie Keime und Bakterien werden aus der Wunde gespült.


Eine weitere Besonderheit des Medihoney™ Medizinischen Honigs ist, dass mit einem Propdukt drei Wirkungen erzielt werden:

  • Wundreinigung

  • Wundschutz

  • Wundheilung


Neben dem Herausspülen von Nekrosen, Bakterien etc. wirkt der Wundhonig antibakteriell, das heißt, die Wunde wird vor bakteriellem Befall geschütz, indem das Wachstum von Bakterien und Keimen gehemmt wird. Die antibakterielle Wirkung von Medihoney™ Medizinsicher Manuka Honig ist für mehr als 200 klinische Isolate von Bakterien, einschließlich MRSA, VRE und Pseudomonas nachgewiesen.

Zusätzlich zur Wundreinigung und zum Wundschutz trägt Medihoney™ Medizinsicher Honig zur Wundheilung bei, da er für ein die Granulation und Epithelisierung förderndes feuchtes Wundmillieu sorgt. Des Weiteren kann die Wundbehandlung durch superabsorbierende Wundauflagen wie Drymax oder Relevo unterstützt werden. Diese Superabsorber binden überschüssiges Exsudat im Inneren als Gel, wodurch die Wundhygiene zusätzlich unterstützt wird.

Weitere Informationen zu Medihoney™ Medizinsicher Honig sind unter www.medihoney.de erhältlich.

Informationen zu Medihoney™ Medizinsichem Honig im Rahmen einer Dekubitusbehandlung finden Sie hier:


Medizinischer Manuka Honig zur Behandlung von Wunden wie Dekubitus
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü